Wahlkampfstern Abartica

Holla, was muss ich heute lesen? Franky geht nicht mehr nach Hollywood, nein er wird 2.0. damit ist die spdde wie sich die SPD zumindest auf Twitter nennt nun um eine Lichtgestalt reicher und die Internetcommunities um ein fünf Mitglied Mitglieder größer. Ob Twitter oder Facebook, die SPD lässt es sich nicht nehmen, IHREN Kanzler schon einmal kräftig und vor allem zeitig zu feiern. Warum ich nun ausgerechnet auf Herrn Steinmeier und seinen linientreuen Genossen rumreite? Weil Angi zwar leider auch nicht den Anstand hatte, sich aus der Online-Community-Welt herauszuhalten, aber wenigstens nicht über ungelegte Eier gackert. 

Denn wenn man Frankies Seite aufruft ist der Mann schon Bundeskanzler, was aber weder Nostradamus, noch mein heutiger Kaffesatz mit solcher Gewissheit belegen konnten.

Sei es wie es ist, das wird ein lustiges Jahr. Wenn ich sehe, dass die alte Magerquark-Visage Steinmeier sich von der Designagentur ein „Logo“ fw_steinmeier_logozimmern lässt, das so auch auf meinem Lieblings Himbeer-Joghurt

Logo Zott

Logo Zott

prangen könnte, dann brauche ich nicht viel Fantasie um zu wissen, dass der Mann ein ernstzunehmender Gegner für den Titan, entschuldigung, die Titantin Merkel wird. 

 

Aber richtig gespannt bin ich auf die Wahlspots der Randparteien. Ganz vorne mit dabei sind bestimmt wieder die Rechten, dicht gefolgt von der Linkspartei. Natürlich hat man ein kleineres Budget, was die Damen und Herren im allgemeinen nicht daran hindert lustige Videos mit noch lustigeren Forderungen zu basteln. Unvergessen der Spot, den man auf youtube unter den Suchbegriffen „npd zwerge wahlwerbung“ findet (eine Verlinkung schenke ich mir, nachher machen die uns noch den Blog dicht, weil jemand uns für Sympathisanten hält!) genau so wie die Suchbegriffe „dvu werbespot“, der relativ klar zeigt, wer so hart am rechten Rand wählt. 

Aber auch die großen Parteien lassen sich sicherlich wieder etwas einfallen, womit die Inhaltslosigkeit des eigenen Programms verschleiert wird zu Gunsten so publikumswirksamer Schlagworte wie Abwrackprämie, Wirtschaftskrise, soziale Gerechtigkeit oder Mindestlohndebatte. Nichts hilft aktuell weiter, als die gegnerische Partei zu schwächen, immerhin geht es darum, wer faktisch ab 2010 in diesem Land die Fäden in der Hand hält. Ist eigentlich ein lustiges Bild, dass Parteimarionetten die Fäden ziehen sollen 😉 Aber noch ist es zu früh sich zu amüsieren. 

Ich jedenfalls überlege zum ersten mal, wie ich meinen Unmut zum Ausdruck bringen soll, ohne meine Stimmen zu verschenken, denn wenn alle Macht vom Volk ausgeht, dann habe ich 0,000000016% Einfluss auf die Geschicke dieser vor sich hin marodisierenden Posse. Ha, die werden sich wundern, wenn ich mein Kreuzchen erst gemacht habe… Muss ich nur noch sehen, wer denn dieses Jahr die lustigsten Versprecher, Kostüme, Geselligkeitsbekundungen und öffentlichen Auftritte haben wird. Schade ist ja, dass es niemals ein Kanzlerduell zwischen Angi und Stoiber kommen konnte, da hätten sich die beiden Verbalakrobaten aber eine hitzige Schlacht der Ähs und Ehms geliefert, wir dürfen halt auch im ICE an den Flughafen Müchen unser Licht nicht unter den Steffel quälen oder so.

Mir ist fad, ich geh jetzt was trinken, euch allen ein fröhliches Vorwärts immer und Gut Nacht!

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemeines

Eine Antwort zu “Wahlkampfstern Abartica

  1. werbespott

    Meine Stimme für den Joghurt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s