Verstörende und anziehende Kritik

James Palumbo, ein Mitbegründer vom „Ministry of Sound“ hat ein neues Buch verfasst.

Schlicht „Tomas“ nennt sich das Werk, das laut Kritik an der moralischen Korruption in unserer Gesellschafft äußert.
Auch wenn das Thema des Buches vielleicht nicht ganz neu ist, so sind die Viralen Filmchen dazu meiner Meinung nach gleichermaßen verstören wie anziehend.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Film, Gesellschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s