Politikverdrussänhaid

1.26 Uhr oder irgendwas… Keine Ahnung, wie spät es ist, aber WIR hatten Spaß!

Guten „Morgen“ zusammen.

Ich komme gerade von einer singularen Kneipentour nach Hause und hatte richtig viel Spaß. Weil wir heute Abend viele Menschen gesprochen haben, die unabhängig von Bildungsgrad, gesellschaftlicher Position, oder auch politischem Kalkül ähnlich gedacht haben. Unisono (oh, das ist ein schöner Begriff) haben Michael, Peter, Fab und ich mit der Wirtin aus dem Contra und ihrer Urlaubsvertretung darüber gestammtischt, dass es so nicht weitergehen kann. Egal, ob es um den Bundeswehreinsatz ging, oder die Bildungspolitik, wir haben gemeinsam festgelegt, dass es einen Wandel braucht.

Nein, keiner von uns hat eine allgemeingültige Lösung für das Problem Gesellschaft, aber wir alle wussten, dass das was gerade als volksstärkende Augenwischerei herhalten muss ( Lena Freies-Leergut, WM-Träumereien) sooooo nicht funktionieren wird. DAS ist nicht unbedingt neu, denn wenn es etwas gibt, was uns als Volk auszeichnet, dann ist es die Tatsache, dass wir extrem gut jammern können, aber auch nicht wissen, wie es besser geht. Deswegen möchte ich einmal kurz eine Lanze für die Rückzieher brechen.

Corny Littmann, als ehemaliger Kiezpräsident zieht seinen Hut am Höhepunkt des Geschehens. Fein!
Roland Koch nimmt seinen Hut am tiefsten Punkt seiner Karriere. Richtig so, was hab ich mir geünscht, dasss der einfach weg geht.
Horst Köhler, der legitime Nachfolger von Roman Herzog, nimmt überraschend seinen Hut. WAS?

Was soll ich unbedeutende Wurst denn jetzt denken? Angesichts solcher Hororomeldungen wie dem EURO-Verfall, dem prognostiziertem Hochwasser im Osten und der Tatsache, dasss über 60% der Regierung nicht mehr vertrauen, glaube ich persönlich, „Die Ratten verlassen das sinkende Schiff“. Das drückt vermutlich am ehesten aus, was viele denken…
Schade. Denn gerade in der Krise sind Identifikationsfiguren wichtig. NEIN… Ich spreche nicht von Roko, ich spreche von der Tatsache, dass Menschen, die uns Hoffnung gespendet haben jetzt abtreten. Köhler und Ballack. Der eine weggetreten, der andere ausgeknockt. Jungs glaubt ihr wirklich, dass das ohne Nachwirkungen bleibt?
Im Falle Ballacks, ist ein Wunder á la 96 möglich, aber bei dir Host… Nein, es kann erfahrungsgemäß nur schlimmer werden.

Ich persönlich gehe jetzt schlafen und das passt extrem gut: Gute Nacht Deutschland, und danke für nichts!

In diesem Sinne quartzelfünününününü!

LeBambi

Advertisements

7 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemeines, Gesellschaft, Politik

7 Antworten zu “Politikverdrussänhaid

  1. Ich glaube, er hat’s hingeschmissen weil er nicht mehr daran geglaubt hat bei der aktuellen Regierung ein Umdenken herbeiführen zu können.

    Und sicherlich lag es auch nicht an der Afghanistan Diskussion. Das hat das Fass nur zum überlaufen gebracht.

  2. fabiang

    und weil die ratten das sinkende schiff verlassen 🙂

  3. … UND, weil man seinem Amt keinen Respekt entgegenbringt…
    Tja und was ist die respektvollste Art mit Kritik umzugehen?
    Rischdisch, man schmeisst beleidigt sein Amt hin, wenn alles nicht richtig rund läuft.
    DAS ist dann Respekt vor dem Amt des Bundespräsidenten, wenn man mit tränenerstickter Stimme sagt „keiner hat mich lieb, die sind alle doof, ich lauf jetzt weg, dann sehen die schon, was die davon haben!“

    Hab ich mit 5 auch mal gemacht, ICH hab´s aber nur bis Nachbars Garten geschafft (und bin immer noch Sohn)!

  4. lilalaune

    die afghanistan sache ist doch nur vorgeschoben, damit sein trotzverhalten auf ein reales ereigniss zurückgeführt werden kann und er sich nicht all zu lange für sein versagen rechtfertigen muss..
    so eine arme wurst, echt mal… einfach hinschmeissen… tztztztztz…
    als hätten wir dank der bereits erwähnten EURO- problematik oder den millionen litern öl die täglich weiter den golf verunreinigen nicht schon genug käse am hals..
    ne, jetzt muss natürlich auch noch der köhler seinen hut nehmen..
    armes deutschland …

  5. Flotzge

    Und das schönste ist … Zensur ulla wird als präsidentin gehandelt und ich bin nicht in deutschland …

  6. lilalaune

    ich hab`s auch eben gelesen..
    hoffen wir mal nicht dass die gute uschi die nachfolge antritt … ich bin nämlich in deutschland und würd auch gern noch ein bischen bleiben!

  7. btw bambi, ich hab den kleinen haken in meine richtung gesehen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s