Uiuiuiuiuiuiuiuiuiui Nazis mal ganz anders…

Wenn ich an Nazis denke, dann an junge perspektivlose Männer, die den Haaren abgeschworen und dabei mit der Wurzel des Haars auch das Hirn abgegeben haben. Ewig Gestrige, welche die Verbrechen unseres dunkelsten Kapitels glorifizieren und statt Deo zu benutzen lieber die rechte Achselhöhle lüften um ihrer Gruppenzugehörigkeit ein Symbol zu verleihen, wie seinerzeit der österreichische Landschaftsmaler/Gefreite mit dem Charly Chaplin Bärtchen.

Betonköppe (Claudia Brefeld@pixelio.deGuten Morgen zusammen,

ich muss, bevor ich auf die Einleitung und den Titel des Artikels zurückkomme vorausschicken, dass ich das grundsätzliche Problem des Nahost-Konflikts nicht bewerten möchte, weil ich mich für zu wenig informiert halte, geschweige denn ermächtigt sehe, eine abschliessende Meinung haben zu dürfen. Ich heiße das Töten von Menschen per se nicht so gut und tendiere eher zur vereinfachten Philosophie des „Leben und leben lassen“s. Trotzdem sehe ich, wie viele andere gerade eine äußert erschreckende Entwicklung, die prinzipiell vermutlich nachvollziehbar wäre, aber in ihrem Ausmaß inakzeptabel ist.

Ob Facebook, Youtube, StudiVZ oder Live-Talk, überall findet man derzeit muslimische Mitbürger, die das Vorbild Adolf Hitlers glorifizieren und den Genozid an 6 Mio. Juden zur Heldentat erklären. Da ich den Vorgang des denunzierens ebenfalls nicht gut heiße, werde ich hier keine Aussagen mit Namen zitieren, statt dessen könnt ihr unter dem obigen Link selbst nachlesen, welcher geistige Dünnschiss da gerade durch das www geistert.

Aber wo kommt das her? Wo führt das hin? Was steckt dahinter? Ich werde in den folgenden Tagen versuchen einen offenen Diskurs mit einem der Hetzer zu führen und zumindest einmal eine Teileinsicht in so einen Gedankengang zu erhalten. Denn für mich sind Aussagen wie:

„die juden wollen krig? Sie krigen krig! Mit iran hinter uns gibt es den „TOTALEN KRIG“ verdammt war „Hitler“ ein guter mensch 6.000. 000 menschen sag ich nur 😉 Masallah“

oder

„Herr hitler jetz frage ich dir??? warum hast du restliche juden vergessen????? Herkes 1 Kere Paylaşsın İsraili Lanetliyoruz..!Kayrolsun İsrail !“

nicht nur bedenklich, sondern erschreckend. So erschreckend, dass ich nicht mal gewillt bin, mich über die Orthografie der Autoren lustig zu machen.

Casus Knaxus

Casus Knaxus

Dass der gerade verstärkt aufkeimende Antisemitismus allein auf den aktuellen Vorfall zurückzuführen ist fällt mir schwer zu glauben. Und es ist bekannt, dass die Gewaltbereitschaft der israelischen Regierung ebenso wie die der palästinensischen Hamas sich nur in der Logistik unterscheiden. Wir sprechen also von einer unendlichen Geschichte in der die subjektiven Sympathien mal den Opfern der einen, dann denen der anderen Seite gelten. Niemand kann ernsthaft die Politik der beiden Staaten gut heißen, denn tote Kinder, Frauen und Männer auf beiden Seiten der Zäune sind nicht zu rechtfertigen durch Themen wie Religion, Land oder eben Politik. Aktuell tendiert man auf Grund der Äußerungen Netanjahu´s ein wenig dazu sich den Protesten der Pro-Palästina-Bewegung anzuschließen, aber es kann nicht allzu lange dauern, bis in irgend einem Café in Jerusalem eine menschliche Bombe 6, 7, 8 oder eben 9 Menschen das Leben kosten wird.

Kommen wir zurück zu den „Hasspredigern“ der Webunity. Fast so interessant ist die Tatsache, dass eigentlich nur Männer hetzen und es unverhältnismäßig viele Muslima gibt, die diese Diskussion deutlich differenzierter, wenn nicht gar kritisch, um nicht zu sagen ablehnend betrachten. Dass die deutschen Kommentatoren sich kritisch gegen die Hitler-Vergleiche stellen versteht sich von selbst. Nicht weil wir Deutschen per se gut sind, nein, wir fühlen uns nur grundsätzlich unwohl, wenn der Name fällt, gehen sofort in Verteidigungsstellung und bekommen Schweißausbrüche. Und die Deutschen, die sich gerne anschließen würden sind inzwischen von Riegers geistigen Erben darüber aufgeklärt worden, dass öffentliche Sympathiebekundungen für die Monster des Dritten Reichs gerne mal zu einem Eintrag beim Verfassungsschutz und im (für mich) besten Fall zu einer Haftstrafe führen. Was ich nicht verstehe ist, warum in diesem Fall nichts unternommen wird? Ist Antisemitismus inzwischen ein rein deutsches Verbrechen? Natürlich geht es hier auch irgendwie um Meinungsfreiheit, aber die gesteckten Grenzen sollten doch von allen eingehalten werden müssen, oder?

Das Grauen (Kevin Krüger@pixelio.de)

Das Grauen (Kevin Krüger@pixelio.de)

Ich hab leider zum einen gerade genug anderes zu tun, und zum anderen diese Abneigung gegen Denunzianten, um jeden einzelnen dieser User zu melden. Aber es macht mich sowohl traurig, als auch wütend, zu sehen, dass die Verbrechen unserer Großelterngeneration zu den Heldentaten eines Teils der Muslime unserer Generation verkommen ist. Dabei scheiße ich ehrlich gesagt auf die Besitzansprüche („MEIN Opa hat das aber gemacht, das darfst Du nicht geil finden) sondern ekle mich davor, dass die Leichenberge von Auschwitz, Buchenwald und vielen Waldstücken innerhalb Europas jetzt Smileys und Beifallsstürme auslösen.

In diesem Sinne, „…stecht tiefer ins Erdreich ihr einen ihr andern singet und spielt…“

LeBambi

Advertisements

11 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemeines, Gesellschaft, medien, Politik, Website

11 Antworten zu “Uiuiuiuiuiuiuiuiuiui Nazis mal ganz anders…

  1. Das schlimmste daran ist ja, dass die, die Adolfs Erben hier gern alle ausweisen würden, nun einen Schulterschluss wagen mit denen, die sie nicht mal als wirkliche Menschen anerkennen. unfassbar. dumm. unfassbar dumm.

  2. fabiang

    dummheit siegt anscheinend immer 😦

  3. lilalaune

    erschreckend wieviele dieser kleingeister ihren senf dazu geben .. und dann lässt auch noch jeder von denen das gleiche sinnfreie zitat vom stapel !
    aber wie wir alle wissen ist es ja inzwischen ein luxus eine eigene meinung zu haben.. es schwimmt sich eben hervorragend im strom, auch das wissen wir nicht erst seit heute …

    und wie heisst es noch so schön, aus schaden wird man klug ??!!
    sprichwörter halten eben auch nie das was sie versprechen und so müssen wir uns wohl damit abfinden, dass die fehler unserer vergangenheit weiterhin mit hingabe und inbrunst vollzogen werden – selbst von jenen, die jahrelang uns deutsche verantwortlich machten für das elend der welt …
    ich bin erschrocken und erstaunt zugleich, war es doch der türke von nebenan, der mich schon als kind immer misstrauisch beäugte aufgrund meiner “ arischen “ erscheinung und auch nie einen hehl daraus machte dass er die nazis verachte..

    wann verstehen die menschen endlich, dass hass nie eine grundlage für zusammenleben sein kann..
    ich persönlich liebe die welt und somit auch die menschen die auf ihr leben , drauf geschissen welche hautfarbe sei haben oder welcher abstammung sie angehören..
    in erster linie sind wir nicht jude, deutscher oder türke…. wir alle sind MENSCH !!!

  4. Thoran

    Danke leBambi…du sprichst mir mal wieder aus der Seele

  5. lebambi

    Gerade folgendes via Malte Voß auf Facebook gesehen:
    http://www.swr.de/report/-/id=233454/did=6481392/pv=video/nid=233454/qsb6iy/index.html

    Auch das natürlich, wie derzeit alles journalistische, nicht nur objektiv, aber man muss es erwähnen!

  6. Guy

    Fab
    lebambi

    und viele andere gestörte Typen.
    Ihr seid tatsächlich voller Probleme und glaubt mit eurer Fäkaliensprache Eindruck zu machen. Rettung sehe ich für euch nur durch den Bezug von Psychiatern.
    Ihr könnt nicht aufgeben und wollt stets das letzte Wort haben

  7. lebambi

    P.S. Man ist übrigens nicht voller Probleme, man hat welche, ist eine häufig verwendete und trotzdem falsche Redewendung.

    Und mein Psychiater ist jetzt Alkoholiker – Mein Ego trieb ihn in den Wahnsinn!

  8. lebambi

    Ach und Fabian: Er hat Recht, DU hast wirklich einen an der Klatsche!

    Muahahahaha

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s