Archiv des Autors: werbespott

Die kleinen Dinge im Leben

Manchmal sind es die kleinen Dinge im Leben, die wirklich schön sind. Auch in Banalen Dingen wie Geräteturnen und Mülltüten kann Schönheit zu finden sein.

Neulich in der Doppelstunde Sport

Viel Wind um nichts?

werbespott

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Film, Fun

Der Ausverkauf des Internets hat begonnen.

4068605426_a37b7eb93b_b

2 Kommentare

Eingeordnet unter Fun, internet

Produkt der Woche II

Nach der Schallplatte kam die Kassette. Die wurde dann irgendwann durch die CD ersetzt. Und die gute alte CD musste verlor nach und nach Boden gegen die .mp3 Doch im hochsensiblen Bereicht der Stützraderforschung für Kinderfahrräder hat sich in den letzten Jahrzehnten. Nicht viel getan. Es wurde höchste Zeit, das sich das ändert!

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Fun, internet, Produkt

Von Gangsta Rappern und Nerds

Seit Eminem und 8 Mile wissen wir, das Gangsta Rapper nicht zwingend schwarz afroamerikanischer Herkunft sein müssen. Einige gehen noch einen Schritt weiter und sind der Meinung das auch waschechte Kalkleisten Nerds ganz passablen Hip-Hop abliefern können. Ob aber wirklich alle Ergüsse ernst zu nehmen sind, sei dahingestellt.

Hip Hop Medley

Harry Potter vs. Voldemort Rap Battle

Eminems „Without me“ in Klingon

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Fun, internet, Musik

Jack Wolfskin erklärt die Kunst der Markenführung

(C) Champio / PIXELIO.DE

(C) Champio / PIXELIO.DE

Auf leisen Tatzen hat sich der Eklat genähert und nun tönt er lautstark von allen Siten wieder.
Ganz vorne mit dabei ist der werbeblogger.de, aber auch Spiegel Online, Focus und die Ad Age berichten ausführlich und verwundert über die Abmahnwelle des Outdoor Artikelherstellers gegen Kleingewerbetreibende auf der Internettplattform Dawanda. Wird jetzt ein Exempel statuiert, wie Markenführung nicht funktioniert?

Weiterlesen

7 Kommentare

Eingeordnet unter Gesellschaft, internet, markenführung, Produkt

Der Wind wird kälter

(c) Albrecht E. Arnold / PIXELIO

(c) Albrecht E. Arnold / PIXELIO

58 Jährige wird nach 17 Jahren Betriebszugehörigkeit fristlos entlassen. Grund: Sie hatte sechs Maultaschen mit nach Hause genommen.

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Gesellschaft, Politik, presse

Online Game der Woche I

Porno Ping Pong zum Selberspielen

Das Porno Ping Pong von Joko und Klaas hat vermutlich bei mir schwerwiegende Folgen hinterlassen, denn just fiel mir das Spiel „Seed of destruction“ auf. Hierbei versucht man als Außerirdischer in Comic Optik die Welt zu erobern. Ach ja, man reitet dabei auf einem Riesen- Spermium, was richtig Spaß macht.

Allen Spielefreaks unter euch sei dieses Spiel hier wärmstens empfohlen.

werbespott

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fun, Serie