Archiv der Kategorie: Politik

Holt Euch eure Freiheit zurück!

Der Begriff „Freiheit“ ist riesig. Unfassbar groß. Und vermutlich hat auch jeder sein eigene Begriffserklärung. Für mich heißt Freiheit, jederzeit Entscheidungen treffen zu können, bei der ich keine Kompromisse machen muss. Bei manchen Dingen mache ich gern Kompromisse. In Beziehungen beispielsweise. Denn da gibt es auch so etwas wie die gemeinsame Freiheit.

Unsere ganze „Auf-Pump-Kultur“ kostet uns unsere Freiheit. Die Freiheit bei der Jobwahl, bei der Wahl des Ortes an dem man leben möchte und und und…
Advertisements

7 Kommentare

Eingeordnet unter Gesellschaft, Politik

Demokratie – Ein Nachruf

Rasselnd senkte sich ihr Atem, die grünlich flackernden Geräte im Hintergrund boten den Umstehenden die nicht zu leugnende Tatsache, dass hier nicht mehr viel zu hoffen blieb. Das Gefühl einer inneren Kälte bemächtigte sich der Körper aller, die gekommen waren um Abschied zu nehmen. Jeder der keuchenden Atemzüge konnte ihr letzter sein. Tränen, die verstohlen aus Augenwinkeln gewischt wurden, ein einzelner Schluchzer und dann erklang das langgezogene Piepen, das die traurige Gewissheit akustisch bestätigte: Die Demokratie ist tot!

Hallo zusammen,

wir haben uns heute nicht, wie die Einleitung vermuten lässt getroffen um die Demokratie zu Grabe zu tragen, aber wir sind auf einem guten Weg. Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter Gesellschaft, Politik

Immer mitten in die Fresse rein…

Altes Bild, aktuelle Message!

Altes Bild, aktuelle Message!

Gewalt erzeugt Gegengewalt… Und so weiter. Was als Unverständnis in der Stuttgarter Bevölkerung begann, zu einer bundesweiten Diskussion heranwuchs und in einer brutalen Strafaktion des Staates an seinen Bürgern gipfelte, wird heute Thema meiner morgendlichen Erbrechaktion. Was passiert, wenn ein Staat nicht seine Bürger, sondern die Interessen der Lobby schützt – Ein kurzer Abriss! Weiterlesen

7 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemeines, Gesellschaft, Politik

Wer ohne Schuld ist…

Während die Love Parade von den tragischen Umständen überschattet wurde, die zum Tod von 19 Menschen und mindestens 342 Verletzten führte, überschattet die mehr als fragwürdige Einstellung von Eva Herman eine interessante Fragestellung. Wer hat Schuld an der Katastrophe?

Hallo zusammen,

ja, auch ich habe mich auf Frau Herman eingeschossen und damit in verschiedenen Foren für neue Feinde, viel Traffic auf unserer Seite und einiges an Erkenntnis meinerseits gesorgt. Ich gebe zu, dass ich es mir erst einmal sehr einfach gemacht habe, denn Frau Herman bietet glücklicherweise einige Angriffsfläche, dazu an anderer Stelle mehr. Aber vielleicht ist es jetzt an der Zeit (und da spreche ich erst einmal für mich), sich zu fragen, wie konnte es dazu kommen, wer trägt die Verantwortung? Weiterlesen

4 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemeines, Gesellschaft, Journalismus, medien, Politik, Wissenschaft

Mehr Dispo vom Netto..

Heute hat die Bundesregierung „einen wohl einmaligen Kraftakt“ vollbracht. Dabei scheint es sich eher um etwas einmaliges, denn um einen Kraftakt zu handeln. Man wird das Gefühl nicht los, dass „die Politik“ sich zwar nicht scheut unpopuläre Entscheidungen zu treffen, wohl aber, sich mit eben jenem Populus auseinanderzusetzen, um dessen Verständnis nicht einmal mehr gebeten wird.

Guten Tag zusammen,

heute Nachmittag war es also so weit, Angi „WM-Freudentaumel“ Merkel und Guido „wi bring se schdeuern down nau“ Westerwave traten vor die Kameras und machten ganz ganz traurige Gesichter weil das alles so furchtbar traurig ist. Aber, man war auch ein kleines bisschen stolz auf sich, denn immerhin war man sich endlich einmal wieder einig. Aber zurück zur Betroffenheit, denn immerhin müssen ja alle in den sauren Apfel beissen, respektive in Zukunft auf den Apfel verzichten. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemeines, Gesellschaft, Politik

Uiuiuiuiuiuiuiuiuiui Nazis mal ganz anders…

Wenn ich an Nazis denke, dann an junge perspektivlose Männer, die den Haaren abgeschworen und dabei mit der Wurzel des Haars auch das Hirn abgegeben haben. Ewig Gestrige, welche die Verbrechen unseres dunkelsten Kapitels glorifizieren und statt Deo zu benutzen lieber die rechte Achselhöhle lüften um ihrer Gruppenzugehörigkeit ein Symbol zu verleihen, wie seinerzeit der österreichische Landschaftsmaler/Gefreite mit dem Charly Chaplin Bärtchen.

Betonköppe (Claudia Brefeld@pixelio.deGuten Morgen zusammen,

ich muss, bevor ich auf die Einleitung und den Titel des Artikels zurückkomme vorausschicken, dass ich das grundsätzliche Problem des Nahost-Konflikts nicht bewerten möchte, weil ich mich für zu wenig informiert halte, geschweige denn ermächtigt sehe, eine abschliessende Meinung haben zu dürfen. Ich heiße das Töten von Menschen per se nicht so gut und tendiere eher zur vereinfachten Philosophie des „Leben und leben lassen“s. Weiterlesen

11 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemeines, Gesellschaft, medien, Politik, Website

Politikverdrussänhaid

1.26 Uhr oder irgendwas… Keine Ahnung, wie spät es ist, aber WIR hatten Spaß!

Guten „Morgen“ zusammen.

Ich komme gerade von einer singularen Kneipentour nach Hause und hatte richtig viel Spaß. Weil wir heute Abend viele Menschen gesprochen haben, die unabhängig von Bildungsgrad, gesellschaftlicher Position, oder auch politischem Kalkül ähnlich gedacht haben. Unisono Weiterlesen

7 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemeines, Gesellschaft, Politik