Archiv der Kategorie: presse

Zu viel des Gutten(berg)…

Wenn ich das Wort investigativ höre, denke ich zuerst an die Watergate Affäre, dann denke ich an die (teilweise berechtigte) Eigen-Lobhuddelei des Spiegels, was ihre Reporter wieder alles aufgedeckt haben, dann an tote Journalisten in Russland, dann an einige andere Vertreter der schreibenden Zunft und gaaaaaaaanz weit hinten, noch hinter dem Wandsbeker Wochenblatt, an RTLII.

Hallo zusammen,

Eines vorweg: Ich möchte niemandes Bemühungen im Kampf gegen Kindesmissbrauch schlecht machen. Weiterlesen

Advertisements

5 Kommentare

Eingeordnet unter Gesellschaft, internet, medien, presse

Der Wind wird kälter

(c) Albrecht E. Arnold / PIXELIO

(c) Albrecht E. Arnold / PIXELIO

58 Jährige wird nach 17 Jahren Betriebszugehörigkeit fristlos entlassen. Grund: Sie hatte sechs Maultaschen mit nach Hause genommen.

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Gesellschaft, Politik, presse

Weltmacht mit Hertz…

Das Internet ist die neue Macht, deswegen wollen hochrangige Politiker es verbieten, zumindest aber kontrollieren.
In letzter Zeit aber wird das Internet immer mehr zum Spiegel der Gesellschaft. Und dann sind da wir Deutschen. Immer betrunken, irgendwie lustig und auf jeden Fall anders. Jetzt trifft beides aufeinander, das kann lustig werden. Machen wir einen kleinen Exkurs.

Brauner Humor

Brauner Humor

Wir Deutschen sind ein tolles Volk. Nein ehrlich, das muss mal gesagt werden.
Wir haben so viele Vorzüge, dass ich nicht verstehe, warum radikal fundamentalistische Terroristen ausgerechnet uns in die Steinzeit bomben wollen. Da sollen die lieber nach Holland fahren. Weiterlesen

4 Kommentare

Eingeordnet unter Fun, Gesellschaft, hamburg, internet, Journalismus, medien, Politik, presse

Offener Brief an Silvio Berlusconi

Silvio Berlusconi ehemals Italiens mächtigster Mann und immer noch Lachnummer des internationalen Politbetriebs, strauchelt. Grund genug für totalerscheiss.de sich mal in einem offenen Brief unterstützend zu Wort zu melden…

USB UltraSilvioBerlusconi

USB UltraSilvioBerlusconi


Ciao Silvio Du ulkiges Urgestein der Gomorra,

ist es nicht beachtlich traurig, wie seltsam sich die Dinge entwicklen?
Vor einigen Monaten noch warst Du Medienmogul, promiskuöses Aushängeschild eines machoistischen Systems, König (zumindest gefühlt) und unanatastbar.

Und nun? Zack, alles im Arsch in Trümmern.
Wie konnte das passieren Silvio? Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter Gesellschaft, internet, Journalismus, medien, Politik, presse, Satire, totalerscheiss.de

„Qualitätsjournalismus“ ftw

„Qualitätsjournalismus schafft Vertrauen“ titelte die Bundeszentrale für politische Bildung in Jahre 2003.

Und ich möchte hinzufügen, Qualitätsjournalismus deckt auf.

Zum Beispiel weiß ich nun, dank dem Stern vom 20. August (bzw. dem 32-seitigen, beigelegten „tv-magazin“), das es mehr Figuren bei South Park gibt, als ich dachte.

001 South Park Zoom

werbespott

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter presse, Satire

Möge dir Kraft mit dir sein!

Sag´s 18/1

Sag´s 18/1

Oh je oh je oh je…
Die CDU hat den Sex als Verkaufsinstrument in der Werbung für sich entdeckt und gleich 4 Atomic Titten auf die Bevölkerung losgelassen.
Lustig ist jetzt, dass ausgerechnet die Qualitätsjournalisten der Massenmedien wie BILD, BZ und MOPO sich an der nackten Haut stören. Ist ja nicht so, dass auf deren Titelblättern (natürlich politisch korrekt von Frauen getextet) jeden morgen bumsfidel die Liebesgrüße aus Schwesterntracht, Lederhose oder ganz profan Leipzig in die Republik gesendet werden. Scheinbar hat das gute alte „Viel hilft viel“ in der Mopsbranche nichts verloren. Weiterlesen

5 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemeines, foto, Fun, Gesellschaft, internet, Journalismus, medien, Politik, presse, Satire, Zensursula

Unwort des Jahres 2009: “ Qualitätsjournalismus „

Burda laufend redet davon, Murdoch will dafür Geld haben. Qualitätsjournalismus. Aber was ist das? Sind das Scoops wie die „Hitlertagebücher“, Embedded Journalism, Falschmeldungen der BILD Zeitungen, die unzähligen Rechtschreibfehler auf Welt Online oder Angriffe der vermeintlichen geistigen Elite des Landes auf die Netzkultur in den Feuilletons?

Weiterlesen

12 Kommentare

Eingeordnet unter Gesellschaft, Journalismus, medien, presse