Schlagwort-Archive: hamburg

Alle haben ein Recht auf Bildungsurlaub

© Stephanie Hofschlaeger / PIXELIO

Naja, in Hamburg zumindest alle, die seit einem halben Jahr mindestens in einer Festanstellung sind.

Was ist eigentlich ein Bildungsurlaub, was muss man bedenken und wer kann ihn bekommen?

Weiterlesen

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemeines, Gesellschaft, hamburg, Politik, Reise

Hamburg ist uncool.

(c) brutel / PIXELIO.DE

(c) brutel / PIXELIO.DE

Ja, zugegeben, etwas sehr provokativ. Aber ich bin auch gerade sehr emotional. Deswegen die Warnung vorab: Das hier wird unschön und sehr polemisch! Warum? Der Investor Hanzevast hat seine Rate gezahlt, nachdem die Stadt ihm eine Fristverlängerung zugestanden hat. Allerorten ist nun Resignation zu spüren. Macht Hamburg das jetzt uncool oder war es das vielleicht immer schon?

Weiterlesen

22 Kommentare

Eingeordnet unter Gesellschaft, hamburg, Politik

Wie wir die Kultur verkauften

Ich kann mir mit diesem Artikel ganz viel Zeit lassen, ich habe eine Flatrate. Nebenbei telefoniere ich mit meinem Bruder – Datenpaket! Nur, wenn ich Kultur sehen möchte, statt vor dem Mac oder am iPhone zu hängen, dann muss ich tief in meine Tasche greifen.

Für eine Hand voll Dollar

Für eine Hand voll Dollar

Kunst ist keine Ware. Auch wenn uns so genannte Kunst-Auktionen etwas besseren belehren wollen. Kunst ist für die wenigen Begabten unter uns eine Form ihre Gedanken und Empfindungen auszudrücken. Jeder der den Mut und die Befähigung hat seiner Umwelt etwas aussergewöhnliches zu bieten, vortreten. Weiterlesen

7 Kommentare

Eingeordnet unter Gesellschaft, hamburg, Politik

Hamburger Wohnungsmarkt vor dem Kollaps?

Hafencity Hamburg sieht sich als aufstrebende Stadt, die nicht wie Berlin in einen Bauboom verfallen ist und mit bedacht und sorgfalt baut. So jedenfalls der offizielle Tenor. Aktuelle Situation: Das Umland immer unbeliebter, alle wollen in die  City. Ein aktueller Werbespruch auf einem Plakat in der Sternschanze: Leben am Puls der Zeit. Weiterlesen

7 Kommentare

Eingeordnet unter Gesellschaft, hamburg, Immobilien

Gängeviertel: Initiative stellte Nutzungskonzept vor

GängeviertelDirekt nach der Arbeit zog es Fab und mich gestern ins Gängeviertel. Nicht eine kulturelle Veranstaltung, das Bier, die Gemeinschaft oder das tolle Flair zogen uns dahin.
Weiterlesen

6 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemeines

Treten wir die Bahn!

CIMG0004Viele Menschen treten die Bahn mit den Füßen. Wortwörtlich. Und es werden immer mehr.
Wie in einigen anderen Städten auch, betreibt die Bahn in Hamburg ein Stadtrad System.

Und genau dieses habe ich mir mal genauer angesehen.

Weiterlesen

5 Kommentare

Eingeordnet unter Gesellschaft, hamburg

Ich glaub´ es geht schon wieder los…

Heute in den einschlägigen Hamburger Boulevard-Blättern diverse Nachrichten über die Anschlagserie „vermutlich“ linker Autonomer auf Luxus-Autos in 5 verschiedenen Hamburger Stadtteilen.

Was genau passiert ist, mag ich an dieser Stelle nicht zu sagen. Ich halte mich nicht an die „Fakten“, die die Qualitäts-Reporter der MoPo haben wollen und bin nicht in der autonomen Szene, kann also auch keine „Gegendarstellung“ schreiben. Ich weiß nur, was das Ganze auslösen wird (hier). Ich unterstelle, neben Sensationsjournalismus, an dieser Stelle erst einmal keine tieferen Motive der Journallie, aber es ist klar, wozu das Ganze führt: Mehr Polizeipräsenz auf Schanze und Pauli, tiefere Verwurzlung im kollektiven Bewusstsein, dass Nazis doof, aber Autonome gefährlich sind und nicht zuletzt die Parolen einiger Stammtisch-Politiker, dass man „die Linken“ alle wegsperren müsste.
Weiterlesen

20 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemeines, Gesellschaft, internet, Politik, Satire