Schlagwort-Archive: Turbokapitalisten

Ich glaub´ es geht schon wieder los…

Heute in den einschlägigen Hamburger Boulevard-Blättern diverse Nachrichten über die Anschlagserie „vermutlich“ linker Autonomer auf Luxus-Autos in 5 verschiedenen Hamburger Stadtteilen.

Was genau passiert ist, mag ich an dieser Stelle nicht zu sagen. Ich halte mich nicht an die „Fakten“, die die Qualitäts-Reporter der MoPo haben wollen und bin nicht in der autonomen Szene, kann also auch keine „Gegendarstellung“ schreiben. Ich weiß nur, was das Ganze auslösen wird (hier). Ich unterstelle, neben Sensationsjournalismus, an dieser Stelle erst einmal keine tieferen Motive der Journallie, aber es ist klar, wozu das Ganze führt: Mehr Polizeipräsenz auf Schanze und Pauli, tiefere Verwurzlung im kollektiven Bewusstsein, dass Nazis doof, aber Autonome gefährlich sind und nicht zuletzt die Parolen einiger Stammtisch-Politiker, dass man „die Linken“ alle wegsperren müsste.
Weiterlesen

Advertisements

20 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemeines, Gesellschaft, internet, Politik, Satire